Gummi Täter gesucht – illegale Altreifenentsorgung in Wäldern

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | Gummi Täter gesucht - illegale Altreifenentsorgung in Wäldern

Vermehrt kommt es zur illegalen Altreifenentsorgung in den Rhein-Mains Wäldern. „Das ist einfach eine riesige Sauerrei“, sagte der Ordungspolizist. Erst zuletzt wurden rund 117 Reifen in Hainburg illegal entsorgt. Die Polizei vermutet, dass diese Vorkommnisse miteinander zusammenhängen.
Besonders diese Jahreszeit bietet sich ideal zur illegalen Altreifenentsorgung an, da die Nächte länger und die Tage kürzer werden. Mittlerweile wurden jedoch verdächtige Entdeckungen gemacht. Auf drei Reifen sind Autokennzeichen geschrieben. Die Ermittlungen laufen – „Es kann ja kein Zufall sein, dass sich momentan im Kreis die Meldungen mit den illegal entsorgten Reifen so häufen“, so der Polizist.

Quelle: extratipp.com

Altreifen illegal entsorgt – Belohnung für Hinweise

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | Altreifen illegal entsorgt - Belohnung für Hinweise

200 Altreifen wurden in der Stadt Dietzenbach illegal entsorgt. Da es sich hierbei schon um die zweite große illegale Altreifenablagerung handelt wurde nun eine Belohnung in Höhe von 500 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt, damit die Übeltäter schnellstmöglich überführt werden können.
Angaben zufolge wurden seit August 2019 circa 1.200 Altreifen in der Dietzenbacher Natur illegal entsorgt. „Das ist die zweite große Ablagerung in diesem Herbst, aber ich fürchte, es werden noch weitere folgen“, klagte Christian Broos, Leiter der Stabsstelle.
Die Ermittlungen werden durch das Ordnungsamt geleitet. Bislang fehlen jedoch jegliche Hinweise zu den Tätern. Aufgrund der Menge der Altreifen wird davon ausgegangen, dass es sich eher um eine gewerbliche Entsorgung handelt.
Das Ordnungsamt bittet die Augen aufzuhalten. „Wer in der Zeit vor dem 04. November einen Lieferwagen oder Kleinlaster in dem genannten Bereich beobachtet hat, kann sich an die Müllhotline des Ordnungsamtes (069-8065-4747) wenden und die Beobachtungen mitteilen.“

Quelle: op-online.de

Parkplatz von Müll überflutet

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | Parkplatz von Müll überflutet

Der Müll ist das Problem. Die an der Bundesstraße 252 gelegenen Parkplätze wurden bis auf weiteres gesperrt. Das Müllproblem wurde immer größer, erklärte der Bürgermeister Elmar Schröder. Der Städtische Betriebshof war ebenfalls im Einsatz um den Müll zu beseitigen. Die Müllmassen haben so ein Ausmaß genommen, dass sich Mitarbeiter gegen weitere Säuberungen wiedersetzten. „Es ist bedauerlich, wie sich die Gesellschaft entwickelt.“, so das Hessen Mobil
Auch das Hessen Mobil ist nicht zufrieden mit der Entscheidung, den Parkplatz zu schließen. Nach vielen Anläufen und Versuchen diesen jedoch sauber zu halten sind sie vorerst gescheitert. „Nun kapitulieren wir vor der stetig zunehmenden unerträglichen Vermüllung der Parkplätze“, sagte Marco Lingemann, Hessen Mobil.
Immer mehr Geld wurde in den letzten Jahren in die Reinigung von Parkplätzen etc. gesteckt, doch ohne Resonanz. Die Illegale Müllansammlung ist ein immer größer werdendes Problem. Es wird Müll in jeglicher Form geborgen. Hierbei handelt es sich nicht nur um kleinen Unrat, wie Windeln o.ä., sondern auch größeres, wie Altreifen und Bauschutt
Die Bevölkerung wird dazu aufgefordert, Ihren Müll entsprechend den Vorgaben richtig zu entsorgen.

Quelle: wlz-online.de

65-jähriger zündet Reifen an

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | 65-jähriger zündet Reifen an

Ein ungewöhnlicher Anruf alarmierte am 17.07.2019 die Polizei und Feuerwehr. Ein 65-jähriger Mann wollte auf gefährliche Art und Weise seine Altreifen entsorgen, und zündete zwei Auto- und einen Traktorreifen mithilfe von Benzin unmittelbar neben dem Waldrand an.
Zufällig entdeckte ihn ein Zeuge, der daraufhin die Polizei alarmierte. Diese wiederum informierte die Feuerwehr, welche den Brand löschen musste.
Auf den Mann wartet nun eine Anzeige wegen illegaler Entsorgung der Reifen und des Herbeiführens einer Brandgefahr. Die sachgemäße Entsorgung wäre weitaus günstiger, zudem ungefährlich und umweltfreundlicher gewesen.

Quelle: maxxweb.de

Quelle: rnz.de

Altreifen illegal auf fremdem Gelände entsorgt

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | Altreifen illegal auf fremdem Gelände entsorgt

Rund 150 Altreifen wurden in der Flörsheimer Feldgemarkung entdeckt. Die Reifen waren illegal auf dem MTR Gelände abgeladen worden und lagen schon einige Zeit im Gestrüpp entlang der Landstraße Richtung Hochheim, bis die Zuständigkeiten geklärt waren. Man vermutet, dass kriminelle Entsorger Werkstätten Sonderkonditionen für die Altreifenentsorgung anbieten und diese dann achtlos in der Natur abladen. Da die Reifen auf dem Gelände der MTR gefunden wurden, muss das Unternehmen jetzt die Entsorgungskosten und auch die Abfuhrkosten tragen.

Quelle: wiesbadener-tagblatt.de

Wilde Müllhalde von Spaziergänger entdeckt

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | Wilde Müllhalde von Spaziergänger entdeckt

Am Montag, den 03.06.2019, gegen 09:00 Uhr morgens, entdeckte ein Spaziergänger durch Zufall eine wilde Müllhalde in der Nähe des Sportplatzes von Lauterbach. Ein unbekannter Täter hatte neben verschiedensten Abfällen auch mehrere Altreifen und eine alte Autobatterie in der Nähe des Wasserturms entsorgt.
Die Polizei Völklingen bittet um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise sollen unter der Tel. 06898/2020 abgegeben werden.

Quelle: wochenspiegelonline.de

Umweltsünder entsorgen erneut Altreifen

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | Umweltsünder entsorgen erneut Altreifen

Unbekannte Täter entsorgten vermutlich im Zeitraum vom 13. bis 16.04.2019 rund 100 Altreifen nahe des Parks „Lünsberg und Hombornquelle“. Erst vor wenigen Wochen fanden Polizisten in Riedberg in Ostwestfalen-Lippe knapp 150 Altreifen, die achtlos in einem Straßengraben entsorgt wurden. Sachdienliche Hinweise werden gebeten bei dem Kriminalkommissariat in Borken abgegeben zu werden (02861/90 00).

Quelle: msl24.de