50 Reifen aus dem Fluss geborgen

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | Illegale Altreifen im Fluss

Mitarbeiter der Stiftung IBZ St. Marienthal in Ostritz, Sachsen, haben im Laufe der Aktion „Saubere Neiße“ eine Vielzahl an Müll aus dem Fluss geholt, darunter auch eine Menge Altreifen – genug um einen Container damit zu füllen. In nur zwei Stunden konnten sie über 50 Auto- und Lkw-Reifen aus der Neiße bergen, welche stellenweise „an eine wilde Mülldeponie“ erinnere, so Stiftungsdirektor Michael Schlitt.
Es war übrigens bereits das sechszehnte Mal, dass diese Putzaktion von dem Internationalen Begegnungszentrum durchgeführt wurde. Laut Direktor Schlitt wurden in dieser Zeit mehrere tausend Altreifen aus dem Fluss geborgen, viele Tausend mehr sollen noch drin liegen. Aufgrund hoher Entsorgungskosten (vor allem für Altreifen) ist die öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts alleine jedoch mit der Müllentsorgung überfordert.

Lesen Sie hier den kompletten Beitrag:
SZ-Online.de

Quelle: Sächsische Zeitung

Teile diese Meldung

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
GermanEnglish