Altreifenentsorgung illegal in den Wäldern bei Eiweiler und Püttlingen

Altreifenentsorgung illegal in den Wäldern bei Eiweiler und Püttlingen

Kürzlich hat ein Fahrzeug, eventuell ein Kleintransporter oder ein Auto mit Anhänger, illegal Müll am Rande des Weges zwischen der Vogelsbornkapelle in Eiweiler und dem Feldweg nach Wiesbach abgeladen. Der Müll enthielt Möbel, einen Kinderwagen, eine Babytasche, Schuhe, Farbeimer, Gemüse- und Essensabfälle sowie 12 Altreifen. Der Umweltfrevel hat möglicherweise seinen Keller leergeräumt. Der Jagdpächter Werner Tormann hat den Müllhaufen entdeckt und die Eiweiler Naturschutzbeauftragte Annette Ziegler informiert. Die Männer des Heusweiler Bauhofes werden den Müll entsorgen und Annette Ziegler hat Anzeige erstattet, da es sich um ein Umweltdelikt handelt. Es wird nach dem Verursacher gesucht und eine Belohnung ausgesetzt. Die Umweltsünder haben auch an einer anderen Stelle zugeschlagen, und zwar am Ortseingang von Püttlingen aus Völklingen kommend. Dort wurden ebenfalls Altreifen illegal in der Natur entsorgt. Aufgrund der Menge der Reifen wird vermutet, dass ein größeres Fahrzeug oder ein Anhänger für den Transport benötigt wurde. Falls jemand Hinweise zu diesen Fällen hat, kann er sich an die Polizeiinspektion Völklingen oder die Gemeinde Heusweiler wenden.

Quelle: saarbruecker-zeitung.de

Teile diese Meldung

Podcast Automotive Insights

Podcast Automotive Insights

Kreislaufwirtschaft ist in aller Munde – und trotzdem werden nur 10% der Abfälle wirklich recycelt. Im Reifenbereich sind wir da deutlich besser aufgestellt und erreichen

Mehr lesen »