In Senftenberg stinkt es nach dem Reifenbrand immer noch nach Gummi

In Senftenberg stinkt es nach dem Reifenbrand immer noch nach Gummi

Nach dem Brand des illegalen Reifenlagers in Senftenberg auch nach knapp einen Monat danach immer noch nach Gummi.
Nicht nur, dass die Entsorgung der Reifen immer noch nicht geklärt ist, auch die Einwohner dieser Stadt beschweren sich über Kopfschmerzen und Schlafstörung.
Zuerst muss der Eigentümer ausfindig gemacht werden, um ihn verantwortlich zu machen. Parallel erfolgt die Gefährdungsanalyse durch einen Gutachter, aus denen die Entsorgungskosten errechnet werden.

Quelle: reifenpresse.de