Zertifizierte Altreifenentsorger (ZARE) präsentieren sich auf der Messe REIFEN

Bonn, 22.03.2016 Die Messe REIFEN in Essen ist ein Highlight der Reifenbranche und gehört damit zum Pflichtprogramm für die im Herbst letzten Jahres neu gegründete Initiative ZARE. Die zertifizierten Altreifenentsorger präsentieren sich mit einem Gemeinschaftsstand, der unter dem Motto „Gemeinsam für eine saubere Umwelt“ steht.

Die Messe REIFEN wird vom 24. bis 27. Mai Treffpunkt für die 20 größten Reifenhersteller der Welt. Zunehmend finden sich auch immer mehr Felgenhersteller, Werkstattausrüster, Spezialisten für Runderneuerung und Händler auf der Leistungsschau. Das Zusammentreffen der Reifenspezialisten wird zum Austausch von technischen Neuerungen, Trends in der Branche und zur Platzierung und Vorstellung neuer Produkte genutzt.

Auf dem Messestand der Initiative ZARE in Halle 2 Stand 2A34, präsentiert die, unter dem Dach des Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV), gegründete Initiative ihre Partner mit Logo und lässt dabei die Besucher, mit einem spannenden und praxisnahen Gewinnspiel, das Thema zertifizierte Altreifenentsorgung erleben. Einer der ZARE-Partner ist jeweils auf der Messe vor Ort und steht den Besuchern für Rückfragen und Fachgespräche zur Verfügung. Auch Materialien wie Granulat, Schreddermaterial und Feinmehl, die aus dem Alltag der zertifizierten Entsorger stammen werden auf dem Messestand ausgestellt und laden zum Anfassen und Begreifen ein. Die Initiative ZARE möchte durch die Präsenz auf der Messe REIFEN die Arbeit und das Angebot der ZARE-Partner vorstellen. Der Fokus liegt dabei auf der professionellen und vor allem umweltbewussten Altreifenentsorgung.

ZARE soll besonders den Fachhandel, Autohäuser, Kfz-Werkstätten aber auch den Autofahrer für qualitatives Altreifenrecycling sensibilisieren. Ziel ist es, das Bewusstsein für fachkompetente Altreifenentsorgung zu steigern. Durch die Vermittlung der umweltschonenden Arbeitsweise der Partner der Initiative ZARE wird nicht nur das Image der Branche gestärkt, sondern es werden auch Ressourcen und die Umwelt geschont. Durch einzigartige Verwertungsmethoden wird den Altreifen ein zweites Leben gegeben. Auf dem Messestand ausgestellte Produkte, die aus Altreifen gefertigt sind, symbolisieren den Nutzwert eines Altreifens und stehen symbolisch für weitere Verwertungsmethoden. Damit wird deutlich, dass ein umweltbewusster und ressourcenschonender Umgang mit Altreifen sehr wichtig ist und das am Ende alle Beteiligten von dem sorgsamen Umgang mit Umwelt und Rohstoffen profitieren.

Über die Initiative ZARE
Die Initiative ZARE ist ein Zusammenschluss von zwölf im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) zertifizierten Altreifenentsorgern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Bewusstsein für fachgerechtes Reifenrecycling in Deutschland zu stärken. Alle ZARE-Partner sind auch Mitglied im BRV. ZARE informiert den Autofahrer über die umweltgerechte Altreifenentsorgung. An 19 Standorten decken die ZARE-Partner Deutschland und die Niederlande nahezu flächendeckend ab.

Die Partner der Initiative sind:
Allgemeine Gummiwertstoff und Reifenhandels GmbH, Containertransporte Wesseler GmbH, CVS Reifen GmbH, Danninger OHG Spezialtransporte, KARGRO B.V., KURZ Karkassenhandel GmbH, Mülsener Rohstoff- und Handelsgesellschaft mbH, REG Reifen-Entsorgungsgesellschaft mbH, REIFEN DRAWS GmbH, Reifen Günay GmbH, REIFEN OKA, Reifen Recyclingbetrieb Brenz GmbH

Teile diese Meldung

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
GermanEnglish