Die Initiative ZARE erfolgreich auf der Messe Reifen in Essen

Bonn, 09.06.2016  20.000 Besucher kamen zum diesjährigen Branchenhighlight Messe Reifen. 675 Aussteller aus 43 Nationen waren vom 24. bis 27. Mai 2016 in Essen – darunter die Initiative ZARE, die mit ihrem 28qm großen Messestand ihren Einstand gab.

 Die Initiative ZARE, ein Zusammenschluss von zertifizierten, umweltbewussten und verantwortungsvollen Altreifenentsorgern, präsentierte sich zum ersten Mal auf der Messe Reifen und feierte eine gelungene Premiere. Der Messestand von ZARE kristallisierte sich auf der Messe Reifen schnell als wichtigster Treffpunkt der Altreifenentsorger heraus und konnte mit kompetenter Betreuung und Beratung bei den Besuchern punkten.

Unter dem Motto „Anfassen und Begreifen“ wurden verschiedene Schritte des Altreifenrecyclings veranschaulicht. Die Besucher konnten auf dem gut besuchten Messestand der Initiative, außerdem anhand eines spannenden und praxisnahen Gewinnspiels, das Thema zertifizierte Altreifenentsorgung hautnah erleben. Aus Altreifen gefertigte Produkte zeigten eindrucksvoll, wie vielfältig der Sekundärrohstoff Gummimehl eingesetzt werden kann.

Einer der ZARE-Partner war jeweils auf der Messe vor Ort und stand den Besuchern für Rückfragen und Fachgespräche zur Verfügung. In den konstruktiven Gesprächen wurde auch die Wichtigkeit der fachgerechten Verwertung betont, deren Bedeutung unter dem Gesichtspunkt des Umweltschutzes nochmal klar wurde, da unsachgemäße Altreifenentsorgung das Ökosystem beeinträchtigt, das Grundwasser verschmutzt und die Ansiedlung von gesundheitsgefährdenden Schädlingen fördert. Es wurden neue Kontakte geknüpft, Meinungen ausgetauscht und Fachgespräche geführt.

Die Beteiligten begrüßten den willkommenen Austausch, fernab des Alltagsgeschäftes und führten konstruktive Gespräche in entspannter Atmosphäre.

„Ein gelungener Einstand“, zeigt sich auch Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. und Unterstützer der Initiative ZARE, sehr zufrieden: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Bewusstsein für fachgerechtes Reifenrecycling in Deutschland zu verstärken und sind mit der Initiative ZARE sehr gut aufgestellt, um dieses Ziel zu verwirklichen.“

Über die Initiative ZARE

Die Initiative ZARE ist ein Zusammenschluss von 13 im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) zertifizierten Altreifenentsorgern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Bewusstsein für fachgerechtes Reifenrecycling in Deutschland zu stärken. Alle ZARE-Partner sind auch Mitglied im BRV. ZARE informiert den Autofahrer über die umweltgerechte Altreifenentsorgung. An 20 Standorten decken die ZARE-Partner Deutschland und die Niederlande nahezu flächendeckend ab.

Die Partner der Initiative sind:

Allgemeine Gummiwertstoff und Reifenhandels GmbH, Containertransporte Wesseler GmbH, CVS Reifen GmbH, Danninger OHG Spezialtransporte, HRV GmbH, KARGRO B.V., KURZ Karkassenhandel GmbH, Mülsener Rohstoff- und Handelsgesellschaft mbH, REG Reifen-Entsorgungsgesellschaft mbH, REIFEN DRAWS GmbH, Reifen Günay GmbH, REIFEN OKA, Reifen Recyclingbetrieb Brenz GmbH

Bildmaterial

IMG_4984

Der Messestand der Initiative ZARE

Teile diese Meldung

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
GermanEnglish