Wiederholte Entsorgung von Altreifen

Wiederholte Entsorgung von Altreifen

Im Schöllkrippener Wald wurden mehrere Altreifen entsorgt. Zwei Männer aus Hanau stehen im engeren Verdacht diese Tat begangen zu haben. Bereits am Dienstagabend, dem 03.09.2019 befand sich im Umkreis Schöllkrippen ein verdächtiger Lkw, weshalb die Halter des Lkws im Visier der Polizei stehen.
Das Fahrzeug wurde von der Alzenauer Polizei gegen 14:45 Uhr an einer Hauptstraße abgefangen und kontrolliert. Während der Kontrolle wurde herausgefunden, dass der 40-jährige Fahrer über keine Fahrerlaubnis verfügte. Eine Versicherung lag ebenfalls nicht vor. Die Weiterfahrt wurde aus diesen Gründen nicht gestattet. Die Ermittlungen laufen. Bei weitern Hinweisen, bittet die Polizei sich unter der Tel.: 06023/944-0 zu melden.

Quelle: vorsprung-online.de