Schon wieder illegale Altreifenentsorgung in Münchhausen

Schon wieder illegale Altreifenentsorgung in Münchhausen

Am Dienstag, den 26. Juni 2018, sind circa 70 Altreifen in der Landschaft entdeckt worden. In der Gemarkung „Am Ziegenberg“ haben Unbekannte die Altreifen an einem Hang neben einem Feldweg zurückgelassen. Die Gemeinde teilte mit: Das ist schon der zweite Vorfall innerhalb von drei Wochen in demselben Gebiet. Erst vor kurzem gab es in Münchhausen einen Aktionstag Saubere Landschaft, bei dem ehrenamtliche Helfer die Landschaft von Müll befreit haben. Deshalb ist es besonders ärgerlich, dass nun erneut illegal Müll abgeladen worden ist. Der Bauhof Münchhausen holt die Reifen ab. Sollte der Schuldige nicht gefunden werden, muss die Allgemeinheit die Kosten für die Entsorgung tragen. Darum hat die Gemeinde eine Belohnung ausgesetzt – für Hinweise die zum Ermittlungserfolg führen werden 250 Euro ausgezahlt.
Die Gemeinde Münchhausen hat Anzeige wegen illegaler Müllentsorgung im öffentlichen Bereich erstattet. Hinweise nimmt das Ordnungsamt der Gemeinde entgegen.

Quelle: Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA)
Quelle: op-marburg.de