mags-Mülldetektive ermitteln bei illegaler Entsorgung in Viersen

mags-Mülldetektive ermitteln bei illegaler Entsorgung in Viersen

In Viersen, auf einem Feldweg zwischen der Rheindahlener Straße und der A61, wurde am 10. Januar eine illegale Altreifenentsorgung gemeldet. Ein großer Altreifenberg mit ca. 280 Altreifen wurde dort entdeckt, die illegal mit einem größeren Fahrzeug abgekippt worden sein müssen. Darauf weisen auch die vor Ort gesicherten Reifenabdrücke hin, welche bereits von den mags-Mülldetektiven weiter gründlich untersucht werden. Sie haben auch bereits erste Ermittlungsansätze: Bereits Anfang der Woche gab es eine Reifenablagerung ähnlichen Ausmaßes in Grevenbroich. Auffällig hierbei: Mehrere Reifen waren mit einem Viersener Kennzeichen markiert. Die mags-Mülldetektive ziehen in Betracht, dass die Vorfälle eventuell zusammenhängen.
Eine Zeugenaussage erwähnt, dass die Reifen am Dienstag, dem 8. Januar, zwischen 10:00 Uhr und 16:30 Uhr abgeladen wurden. Bei weiteren Hinweisen kann man sich unter der Nummer 02161 491010 oder bei muelldetektive@mags.de melden.

Quelle: Stadt Mönchengladbach