Unmengen von Reifen am Golfplatz abgekippt

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | Unmengen von Altreifen am Golfplatz abgekippt

Gruiten – Immer häufiger kommt es im Umkreis Gruiten zur illegalen Reifenablagerung. Der ehrenamtliche Naturschutzwart Hans-Joachim Friebe hat schon des Öfteren solchen ärgerlichen Fund gemeldet. Vor kurzer Zeit waren es ganze 85 Altreifen, welche er auf dem Gelände des Gruitener Golfplatzes gefunden hat.
„Wer das getan hat, ist nicht irgendein einmaliges Müllferkel, das aus Not oder Gelegenheit heraus gehandelt hat. Das sind professionelle Kriminelle. Die machen eine Menge Geld damit“, so der ehrenamtliche Naturschutzwart.
Nicht zum ersten Mal wurden solche Entdeckungen rund um den Grüngürtel von Gruiten gemacht. Bereits im November des vergangenen Jahres kam es zu einer Ablagerung von Bauschutt in einem Waldstück. Die Ermittlungen nahmen daraufhin eine besondere Wendung, denn der Täter hat an der Abfallstelle versehentlich eine Quittung mit seiner Adresse zurückgelassen.
Auch im Dezember entdeckten die Landschaftswächter diverse Umweltverschmutzungen. Spaziergänger meldeten Friebe einmal zwölf Autoreifen und daraufhin 35 Reifen, welche kurz vor Weihnachten auf einem Wanderparkplatz entdeckt wurden. Einige Reifen waren noch auf Felgen.
Von den 85 illegal entsorgten Altreifen auf dem Golfplatzgelände befanden sich ebenfalls einige davon auf Felgen. Man hätte die Reifen auch einem Entsorgungsunternehmen oder einer Autowerkstatt übergeben können. Diese hätten die Reifen mit Sicherheit gegen Gebühr entgegengenommen und fachgerecht entsorgt. „Jetzt liegen sie hier“, so der Gruitener.

Quelle: rp-online.de

Teile diese Meldung

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email