Illegale Müllhalde in Weilmünster mit rund 300 Altreifen

Illegale Müllhalde in Weilmünster mit rund 300 Altreifen

Am Dienstag, den 29. Juni 2021 haben Bauhofmitarbeiter rund 300 Pneus auf dem Parkplatz am Rande der Bundesstraße 456 in Richtung Möttau gefunden. Der Bauhof hat die Reifen noch am gleichen Tag abtransportiert.
Nach Angaben der Gemeinde Weilmünster seien alle Felgen sorgfältig vom Gummi getrennt wurden.
Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstag, den 24. Juni 2021 (13 Uhr) und Dienstag, den 29. Juni 2021 (früh morgens). Die Gemeinde hat eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise ausgesetzt. Hinweise zu dem Vorfall werden von der Gemeinde Weilmünster unter ordnungsamt@weilmuenster.de oder 0 64 72- 91 69 94 entgegengenommen.

Quelle: mittelhessen.de

Teile diese Meldung

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
GermanEnglish