Illegale Entsorgung von 6,5 Tonnen Müll

ZARE | Zertifizierte Altreifenentsorger | Illegale Entsorgung von 6,5 Tonnen

Guido Linnemann, Städtischer Abfall- und Umweltberater ist über die illegalen Müllentsorgungen empört. An drei verschiedenen Stellen wurden circa 6,5 Tonnen Altreifen illegal entsorgt.
Eine Fundstelle befindet sich in Greffen und zwei in Harsewinkel. „Das ist schon eine Nummer“, so Linnemann. In einem kleinen Stichweg in Greffen türmen sich die Altreifen. Die anderen zwei Fundstellen in Harsewinkel sind nicht harmloser. Mit jeweils 80 und 300 gezählten Reifen ist diese Entsorgung eine der größten. Die Fundstellen sind auch schon auf Facebook bekannt.
Es wird davon ausgegangen, dass die Altreifen dort schon länger verweilen. „Zum Teil rangt schon das Grünzeug hoch.“, so der stellvertretende Bauhofleiter Toppmöller.
Toppmöller bittet die Anwohner des Umkreises darum wachsam zu sein und die Augen offen zu halten. Da es sich hierbei um mehrere Tonnen an Altreifen handelt müssen die Täter vermutlich mit einem Lkw unterwegs gewesen sein. Augenzeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten sich mit der Polizei Gütersloh unter der Rufnummer 05241 8690 in Verbindung zu setzen.

Quelle: die-glocke.de

Teile diese Meldung

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
ZARE | Natur vermüllt von Altreifen

Natur vermüllt von Altreifen

Zwischen dem 18.04. und dem 20.04.2020 wurden mehrere Altreifen und weiteren Bauschutt in einem Wald am Apfelfelsenweg entsorgt. Die Ermittlungen wurden bereits zu dieser Umweltverschmutzung

Mehr lesen »