Thermische Wiederverwertung

granulatWenn man die Ausmaße eines unkontrollierten Reifenbrandes betrachtet, ist es schwer vorstellbar, dass die Verbrennung von Altreifen eine umweltfreundliche Methode zur Entsorgung ist – doch das täuscht. Altreifen sind perfekt geeignet als Brennstoffersatz in Zementwerken, Zellstoffwerken und Kraftwerken, weil sie einen Heizwert von ca. 9,0 kWh/kg und einen Schwefelgehalt von ca. 1,2 % haben.

Die brennbaren Elemente der Altreifen (Textil, Gummi, Ruß etc.) werden zur Energieerzeugung verwendet, die nicht-brennbaren Anteile (ZnO, Stahl etc.) oxidieren vollständig und werden in der Zementproduktion eingesetzt.