Die Initiative der Zertifizierten Altreifenentsorger (ZARE) knüpft an weiterem Erfolg an

Bonn, 27.06.2016 Im vergangenen Monat feierte die Initiative ZARE auf der REIFEN 2016 in Essen ihr Messe-Debüt – und das mit großem Erfolg. Viele Messe-Teilnehmer besuchten den ZARE-Messestand, informierten sich über die Initiative und deren Partner. Das Engagement und die Zielsetzung überzeugen – jüngst schließen sich zwei weitere Unternehmen der Initiative ZARE an. Mit der Bender Reifen Recycling GmbH und der Hartung Speditions-, Handels- u. Transport GmbH erhält die Initiative zwei neue Partner.

Die Bender Recycling GmbH, mit Sitz in Neckarsulm/Baden-Württemberg, ist ein anerkanntes Unternehmen mit weltweiten Verbindungen, das durch sein dichtes Logistiknetz Altreifenentsorgungen im gesamten Bundesland vornimmt. Durch langjährige Erfahrungen, fundiertes Know-how und das breite Netzwerk ist die Bender Recycling GmbH für die Initiative ZARE ein starker, neuer Partner.
Weitere Verstärkung erhält die Initiative von der Hartung Speditions-, Handels- und Transport GmbH mit Sitz in Bad Bibra/Sachsen-Anhalt. Das weltweit agierende Transport- und Logistikunternehmen hat sich u.a. auf die Entsorgung und fachgerechtes Recycling von Altreifen spezialisiert. Durch das breite Leistungsspektrum und das große Logistiknetzwerk mit weltweiten Kontakten ist auch die Hartung Speditions-, Handels- und Transport GmbH ein weiterer, bedeutender Partner der Initiative.

Der starke Zuwachs und die große Nachfrage zeigen den Bedarf und das Interesse, das Image und Ansehen der Altreifen-Entsorgungsbranche zu verbessern und sich gemeinsam für eine umweltgerechte, fachkundige und kontrollierte Entsorgung stark zu machen. Alle Partner werden nach strikten Kriterien ausgewählt und müssen das verschärfte Anforderungsprofil des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) erfüllen, um das Zertifikat zu erlangen. Dazu zählen festgelegte technische Voraussetzungen ebenso wie die Auflage zum transparenten Arbeiten auf Basis fixierter Grundsätze. Erst nach Erfüllung aller Kriterien wird das Unternehmen neuer Partner der Initiative ZARE und trägt mit seiner Arbeitsweise nachhaltig zum Umweltschutz und zur Verwertung wertvoller Sekundärrohstoffe bei.

Über die Initiative ZARE
Die Initiative ZARE ist ein Zusammenschluss von 15 im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) zertifizierten Altreifenentsorgern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Bewusstsein für fachgerechtes Reifenrecycling in Deutschland zu stärken. Alle ZARE-Partner sind auch Mitglied im BRV. ZARE informiert den Autofahrer über die umweltgerechte Altreifenentsorgung. An 22 Standorten decken die ZARE-Partner Deutschland und die Niederlande nahezu flächendeckend ab.

Die Partner der Initiative sind:
Allgemeine Gummiwertstoff und Reifenhandels GmbH, Bender Reifen Recycling GmbH, Containertransporte Wesseler GmbH, CVS Reifen GmbH, Danninger OHG Spezialtransporte, Hartung Speditions-, Handels- und Transport GmbH, HRV GmbH, KARGRO B.V., KURZ Karkassenhandel GmbH, Mülsener Rohstoff- und Handelsgesellschaft mbH, REG Reifen-Entsorgungsgesellschaft mbH, REIFEN DRAWS GmbH, Reifen Günay GmbH, REIFEN OKA, Reifen Recyclingbetrieb Brenz GmbH

Bildmaterial

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Standortkarte der ZARE-Partner