Gleich mehrere illegale Altreifenentsorgungen zur gleichen Zeit

Gleich mehrere illegale Altreifenentsorgungen zur gleichen Zeit

Im rheinland-pfälzischen Altena wurden an drei Stellen illegal mindestens 100 Altreifen entsorgt. Die größte Menge liegt an der Zufahrt zu einem Gehöft, direkt an der Stadtgrenze. Gegenüber eines kleinen Gewerbegebiets wurden einige Dutzend Reifen über die Leitplanke geworfen, von denen einige bis in ein tief eingeschnittenes Bachtal rollten. Eine dritte illegale Ablagerung gab es im Bereich eines Supermarkts. Die Stadt hofft nun auf sachdienliche Hinweise.

Quelle: come-on.de

Illegale Altreifenentsorgung an Feldweg

Illegale Altreifenentsorgung an Feldweg

Im rheinland-pfälzischen Gossweiler wurden illegal Altreifen entsorgt. Die über 30 Pneus wurden am Rande eines Feldwegs, direkt an einer Landstraße, abgelagert. Da es sich um eine größere Menge handelt, geht die Polizei davon aus, dass die Reifen mit einem großen Fahrzeug oder einem Transporter dorthin transportiert wurden. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Zabern, unter der Telefonnummer: 06343 93340, entgegen.

Quelle: Presseportal/Polizei Rheinland-Pfalz

Unbekannter entsorgt Altreifen

Unbekannter entsorgt Altreifen

In Enkenbach-Alsenborn wurden in der ersten Aprilwoche in einem Waldstück rund 250 Altreifen illegal entsorgt. Entdeckt wurden die Reifen von Mitarbeitern der Autobahnmeisterei Wattenheim. Wahrscheinlich wurden die Reifen mit einem Lkw zum Waldstück in der Nähe der Autobahnauffahrt zur A6 in Fahrtrichtung Saarbrücken gebracht und dort abgeladen. Die Reifen lagen dort an mehreren Stellen im Wald. Die Polizei hofft darauf, dass Zeugen etwas bemerkt haben könnten.

Quelle: SWR Aktuell

Illegale Reifendeponie am Wanderparkplatz

Illegale Reifendeponie am Wanderparkplatz

Zwischen Donnerstag, 23.3.2017, und Samstag, 25.3.2017, wurden mehrere Altreifen neben dem Wanderparkplatz Sevenig (Our) an der L 1 (Eifelkreis Bitburg-Prüm) zwischen den Orten Harspelt und Dahnen illegal entsorgt. Teilweise handelt es sich um Komplettreifen mit Felge. Der Parkplatz ist ein „beliebter“ Ort für solche illegalen Abladungen. Hinweise nimmt die Polizei Prüm unter Tel.: 06551/9420 entgegen.

Quelle: PRÜM eifelstark